Das Portal für bunte Notfälle
der älteste, europaweit arbeitende Tierschutzverein für Berner Sennenhunde

Elin · Berner Sennenhund Hündin · 1 Jahr alt


Die liebe Elin konnte Dank BSiN den Vermehrerstall verlassen. Elin war bei Ankunft in ihrer Pflegestelle sehr ängstlich. Die ersten Tage konnte sich das arme Mädchen vor Angst gar nicht bewegen. Zum Lösen musste Elin nach draußen getragen werden. Als Elin den Boden unter ihren Pfoten spürte, verfiel sie direkt wieder in eine Art Schockstarre. Die in der Pflegestelle lebende Ersthündin wurde freundlich aber auch zurückhaltend bis ängstlich beobachtet. Inzwischen fängt Elin etwas an zu vertrauen und ist sogar schon ein paar Schritte spazieren gegangen. Unterwegs hat Elina sich sehr an der Ersthündin orientiert. Da Elin die Leine noch sehr suspekt ist, kann das liebe Mädchen unterwegs natürlich noch nicht richtig entspannen.

Für Elin suchen wir Menschen, die einem sehr lieben aber auch ängstlichen Mädchen alle Zeit der Welt geben, im bunten Leben anzukommen. Ein souveräner Ersthund wäre sicher eine große Unterstützung für Elin.

Pflegeort: Nähe Hohen Neuendorf


Aus Erfahrung wissen wir, dass sich unsere Schützlinge in ihren Pflegestellen jeden Tag weiterentwickeln.
Im Tagebuch der Pflegestelle können Sie die weitere Entwicklung des BSiN Schützlings verfolgen.

Wichtig:
- eine Vermittlung erfolgt ausschließlich nach den BSiN-Richtlinien.
- nach Eingang des Bewerbungsformulars rufen wir Sie an. Zur Zeit erhalten wir aussergewöhnlich viele Bewerbungen und bitten daher um Verständnis, dass die Bearbeitung und die Kontaktaufnahme bis zu einer Woche dauern kann.