Spenden für die bunte Welt - Tierschutz hört für BSiN nicht an der Grenze auf.

 

Auch mit noch so kleinen Spenden in unsere Tierarztkasse können wir Großes bewegen. BSiN trägt immer Sorge, dass alle uns anvertrauten Schützlinge ausreichend medizinisch versorgt werden. Immer wieder werden wir gefragt  "wie schafft ihr das nur“? Wir schaffen es nur durch die finanzielle Unterstützung vieler lieber Menschen. Denn nur selten sind es die gesunden Hunde, welche ganz dringend unsere Hilfe benötigen. Angefangen über Gelenkprobleme, Krebserkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Zahnschmerzen, nicht versorgte Wunden, Ohrenentzündungen bis hin zu Allergien, um nur einige zu nennen. Leider haben unsere Schützlinge selten  "nur eine Bausstelle" was bedeutet, dass Diagnostik und Therapie nicht nur lange dauern, sondern auch sehr teuer sind. Aber wir sprechen hier nicht nur von den kranken Hunden aus Deutschland, die dieses Jahr aus den unterschiedlichsten Gründen den Weg zu BSiN fanden. Es waren auch die Auslandshunde, welche meist völlig unterernährt und medizinisch unterversorgt in Deutschland ankamen und ganz dringend auf unsere Hilfe angewiesen waren. Alle diese Hunde bekamen nach Ankunft in ihren lieben Pflegestellen eine ausreichend, individuelle medizinische Versorgung.

Alle entstandenen Kosten wurden aus unserer Tierarztkasse finanziert.
Damit BSiN auch weiterhin für kranke Notfälle da sein kann, hoffen wir auf Ihre so wertvolle Unterstützung in Form einer Spende