Berner Sennenhunde in Not e.V.

Ihre Hilfe ermöglicht uns erst das Handeln!

Um auch nur einen in Not geratenen Hund zu retten, brauchen wir Sie als Unterstützer unserer ehrenamtlichen Tierschutzarbeit. Sie helfen uns damit in einer „Situation vor Ort“ überhaupt handeln zu können. Denn die Entscheidung, einen Notfall in Sicherheit zu bringen, können wir nur dann treffen, wenn wir die Gewissheit haben, auch die Kosten tragen zu können.

Jeden Tag werden WIR gerufen – jeden Monat würden SIE uns dabei helfen!

Ihre Förderung können Sie natürlich jederzeit einstellen. Und sie ist – genau wie jede andere Spende – steuerlich absetzbar.

Aus diesem Grunde bitten wir um Ihre monatliche finanzielle Unterstützung mit 4 Euro, 8 Euro oder 12 Euro.

Bitte füllen sie das Spendenformular am Ende dieser Seite aus. Unser Dank und unser Versprechen, uns um in Not geratene Berner zu kümmern, ist Ihnen sicher!

BSiN fördern

Fotos © BSiN
Foto oben links zeigt eine "namenslose Vermehrerhündin in Gefangenschaft",
Foto unten links zeigt die selbe Hündin 4 Monate später nach ihrer Befreiung durch BSiN als "glückliche Aysha"

+++

Berner Sennenhunde in Not e.V. verpflichtet sich gemaß § 5 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zur Wahrung des Datengeheimnisses mit personenbezogenen Daten sensibel umzugehen.

Berner Sennenhunde in Not e.V. 
Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500 
BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

FundraisingBox Logo