Enja · Entlebucher Sennenhund - Beagle - Mischling Hündin · 3 Jahre alt

 

Enjas Schicksal geht zu Herzen. Gerade einmal drei Jahre alt, haben wir Enja schwerst traumatisiert als ausgebeutete und ausrangierte Vermehrerhündin aus einem Vermehrerstall übernommen. Ausgebeutet und ausgenutzt in einem Alter, in dem andere Hundeschätze ihr junges Leben genießen und fröhlich über Wiesen tollen. 

An Enja’s Gesäuge sieht man, sie war nur für die Produktion von Billigwelpen da und ihrem Vermehrer das „schnelle Geld“ zu bringen.

Enja war in den ersten Tagen in ihrer Pflegestelle völlig in sich gefangen. Eingefroren vor Angst lag sie an einer Stelle an die Wand gepresst, mit einem Blick, der zu Herzen ging. Futter und Wasser hat sie zunächst nicht angerührt und wir waren in großer Sorge um sie. 

Zum Glück scheint Enja sich nicht aufgegeben zu haben. Angebotenes Futter frisst sie nun gerne und ab und zu verlässt sie auch schon mal kurz ihre Decke, um dann - über ihren eigenen Mut erschrocken - schnell wieder zurückzugehen.

Wie lange es dauert, bis Enja von selbst in den Garten geht, stubenrein wird oder gar zu einem Spaziergang mitgenommen werden kann, können wir nicht sagen.

Was sie braucht, ist eine liebe Familie, die nichts von ihr erwartet, ihr aber Liebe, Zeit, Geduld, Ruhe und Respekt schenkt. Eine Familie, die Enja zeigt wie sich ein Leben ohne Angst vor Gewalt anfühlt. Dazu eine grüne Wiese unter ihren Pfoten und ihr kleines Glück wäre perfekt.

 

Pflegeort: Nähe Siegen


weitere Informationen im Tagebuch der Pflegstelle

Wichtig:
- eine Vermittlung erfolgt ausschließlich nach den BSiN-Richtlinien.
- nach Eingang des Bewerbungsformulars rufen wir Sie innerhalb von 3 Tagen an.